Neue Briefmarkenkollektion vorgestellt

Kollektionsbogen „dieMarke.li“ (Foto: Liechtensteinische Post AG)

20.11.2013 - Mit „dieMarke.li“ startet die Liechtensteinische Post AG einen neuen, innovativen Service. Mit diesem neuen Angebot wird es unter anderem in wenigen Wochen Privatpersonen und Firmen möglich sein, ihre ganz persönliche, individuelle Briefmarke zu gestalten. Selbstverständlich postgültig, selbstklebend und mit der briefmarkentypischen Perforation.

Ein weiteres Angebot von „dieMarke.li“ bilden die offiziellen Kollektionsbogen, die zweimal im Jahr von der Liechtensteinischen Post AG zu speziellen Anlässen herausgegeben werden. Diese Bogen, welche jeweils zehn verschiedene Motive im Zusammendruck enthalten, sind ebenfalls postgültig, erscheinen komplett unabhängig und stehen in keinem Zusammenhang zu den offiziellen Briefmarkenausgaben des Fürstentums Liechtenstein. Letztere werden wie gewohnt und unverändert weitergeführt. Die Kollektionsbogen „dieMarke.li“ werden deswegen auch nicht im regulären Briefmarken-Abonnement versandt.

Der 1. offizielle Kollektionsbogen „dieMarke.li“ ist ab 20. November 2013 lieferbar und erhält am 2. Dezember 2013 seine Postgültigkeit. Der Bogen erscheint aus Anlass der Ausstellung „Rubens, Van Dyck and the Flemish School of Painting – Masterpieces from the Collections of the Prince of Liechtenstein”, welche zur Zeit im National Museum of China in Peking und anschliessend im China Art Museum in Shanghai gezeigt wird. Neben Motiven aus der Ausstellung sind auf dem Kollektionsbogen auch die beiden Museen sowie das Schloss Vaduz abgebildet.

Die Marken auf den Kollektionsbogen sind selbstklebend, der Nominalwert entspricht jeweils der Frankatur für einen Standardbrief A-Post Inland (zur Zeit CHF 1.–). Die Ausgaben sind einzeln oder auch im Abonnement erhältlich. Zur Unterscheidung von den durch Privatpersonen und Firmen individuell gestalteten Briefmarken, welche in wenigen Wochen lanciert werden, sind die Briefmarken der Kollektionsbogen am Logo der Liechtensteinischen Post AG zu erkennen. Besonders interessant für Sammler, können die Bogen auch gestempelt bezogen werden, wozu jeweils ein passender, gültiger Ortswerbestempel verwendet wird. Auf Anfrage werden nach Möglichkeit auch andere Stempelwünsche berücksichtigt.

Der 1. offizielle Kollektionsbogen der Liechtensteinischen Post AG ist ab sofort erhältlich. Die Bogen sind jeweils so lange verfügbar, bis ein neuer Kollektionsbogen erscheint (2 Ausgaben pro Jahr).

Erhältlich sind die Kollektionsbogen „dieMarke.li“ ausschliesslich bei der Philatelie Liechtenstein und im Webshop unter www.philatelie.li, postfrisch oder gestempelt. Anders als bei den offiziellen Briefmarkenausgaben des Fürstentums Liechtenstein werden bei dieser Kollektion keine Zusatzprodukte wie FDC oder Maximumkarten angeboten.

(Quelle: Liechtensteinische Post AG)